Information en Francais

Information in English
KJG - PROJEKTE
HOME > PROJEKTE > 72-Stunden-Aktion 
72-Stunden-Aktion
Wir sagen Danke

Vom 13.-16. Juni 2013 waren mehrere 100 KjG-Gruppen bei der 72 Stunden Aktion im Einsatz. Wir sind begeistert von eurem Engagement und möchten euch mit diesem Video einfach Danke sagen!




Layout: Simon Gümpel // kontakt[at]bildlegenden.de
KjG und die 72-Stunden-Aktion

Die 72-Stunden-Aktion ist ideal für jede KjG Kinder- oder Jugendgruppe, KjG-Pfarrgemeinschaft oder jedes KjG-Team. Ihr könnt als Gruppe gemeinsam etwas auf die Beine stellen und dabei sozial aktiv sein. Außerdem könnt ihr viel Aufmerksamkeit bekommen, euch in der Gemeinde oder in eurer Stadt bekannt machen und zeigen, dass die KjG viel zu bieten hat. Wir erwarten, dass viele Medien über das Großereignis 72-Stunden-Aktion berichten werden und ihr mit einer tollen Aktion noch zusätzlich für eure KjG werben könnt.


Egal welches Projekt ihr umsetzt, zeigt, dass hier eine KjG-Gruppe am Werk ist! Hängt das KjG-Banner auf, malt den Seelenbohrer auf eure Fahne, zieht euer KjG-T-Shirt an. Und es fallen euch bestimmt noch tausende andere coole Dinge ein, um die KjG ins Bild und ins Gespräch zu bringen.

Bist du dabei?

Der Anmeldestart war am 13. Juni 2012. Anmelden kann man sich ausschließlich mit dem Online-Anmeldeformular auf der 72-Stunden-Homepage.

Anmelden können sich Gruppen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen; deren Altersspanne liegt idealerweise zwischen 9 und 27 Jahren. Die Gruppe sollte mindestens acht Personen umfassen, nach oben gibt es keine Grenzen. Achtet aber darauf, dass ihr noch handlungsfähig seid und jede/-r während der Aktion auch etwas zu tun hat. Jede Gruppe muss aus Gründen der Aufsichtspflicht eine/-n Aktionsgruppenleiter/-in haben, die/der mindestens 18 Jahre alt ist.


Wenn ihr weitere Infos zu den Anmeldebedingungen braucht, dann klickt einfach hier.

Die Idee

Die Idee der 72-Stunden-Aktion ist so genial wie einfach: Kinder- und Jugendgruppen in ganz Deutschland verwirklichen innerhalb von 72 Stunden vor Ort, in ihrer Gemeinde, in ihrer Stadt ein soziales, ein interkulturelles oder ein ökologisches Projekt. Und das alles ehrenamtlich! Mit ihrem Engagement beweisen junge Menschen Solidarität und lösen gemeinsam mit viel Kreativität und dem Know-how aller Beteiligten eine auf den ersten Blick scheinbar unmögliche Aufgabe.


2013 wird die 72-Stunden-Aktion des BDKJ und seiner Mitgliedsverbände erstmals in ganz Deutschland stattfinden und zwar vom 13. bis 16. Juni 2013.

mehr davon!

Noch mehr Ideen? In der Broschüre "mehr davon" hat die AG Mitgliedergewinnung der KjG viele kleine und große Ideen gesammelt, wie man die 72-Stunden-Aktion speziell zur Mitgliederpflege und -gewinnung nutzen kann. Ihr könnt diese und passende Postkarten dazu hier anschauen, downloaden und bestellen!

Weitere Infos

Alle weiteren Informationen findest du natürlich auch auf der offiziellen Projekt-Homepage: www.72stunden.de



newsletter abonnieren
moxie abonnieren





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien: