Information en Francais

Information in English
KJG - POSITIONEN
HOME > POSITIONEN > Kinder- und Jugendpolitik  
Kinder- und Jugendpolitik

Der KjG Bundesverband vertritt bundesweit die Interessen der 80.000 Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die in der KjG Mitglied sind. Aus diesem Grund sind wir kinder- und jugendpolitisch aktiv und melden uns regelmäßig aus der Perspektive von Kindern und Jugendlichen zu politisch brisanten Fragen zu Wort.

Positionen der KjG
Kinder- und Jugendrechte

Stell´ dir vor es gäbe Frieden. Weltweit. - Stellungnahme der Bundeskonferenz 2015
Beschluss "Stell´dir vor es gäbe Frieden. Weltweit" in kindergerechter Sprache


Kinder und Jugendliche wollen Frieden - Stellungnahme der Bundesleitung im Oktober 2014


  Kinder- und jugendpolitisches Grundlagenpapier - Beschluss des KjG-Bundesrates vom 26.Oktober 2013


  Kinderrechte ins Grundgesetz! - Stellungnahme des KjG-Bundesrates zur Verankerung der Kinderrechte ins Deutschen Grundgesetz vom 24. März 2012

  Beschluss "Kinderreche ins Grundgesetz" in einfacher, kinder- und jugendgerechter Sprache.

  Pressemitteilung und weiterführende Links zur Forderung der KjG nach Kinderrechten ins Grundgesetz vom 26. März 2012 


  Kinderarmut: Stellungnahme der Bundeskonferenz zur Situation armer Kinder in Deutschland vom 22. Mai 2005


  Wahlrecht von Geburt an - mittendrin statt außen vor - Stellungnahme des Bundesausschusses zum Wahlrecht von Geburt an vom 6. Februar 2004

  Beschluss "Wahlrecht von Geburt an" in einfacher, kinder- und jugendgerechter Sprache.

 


Freiheitsrechte und Datenschutz

   Jugendmedienschutzstaatsvertrag stoppen! - Stellungnahme des BA vom 22. März 2010 sowie eine Pressemitteilung vom 6. April 2010 und eine vom 6. Dezember 2010 zum Thema.
   Gegen Internetzensur - Offener Brief der Bundesleitung an die Abgegeordnete der Regierungsfraktion vom 17. Juni 2009
   Demokratie braucht Freiräume - Stellungnahme des BA zur Intensivierung staatlicher Überwachung vom 6. Oktober 2007



Rechtsextremismus



   Solidarität statt Menschenfeindlichkeit - Positionierung der Bundeskonferenz 2016

   Stark machen gegen Rechts - Stellungnahme des BA zum Rechtsextremismus vom 14. April 2007
   Enjoy the difference - Politische Forderungen zur Kampagne für mehr Toleranz, beschlossen vom Bundesausschuss 2001

Beteiligung und Kindermitbestimmung

Beteiligung und Kindermitbestimmung ist Teil der täglichen Arbeit und ein zentrales poltitisches Anliegen der KjG. Einerseits sind die Aktivitäten der KjG Gemeinden vor Ort "Werkstätten gelebter Demokratie", andereseits engagieren wir uns für mehr Beteiligung von jungen Menschen in Politik, Kirche und Gesellschaft.


Auf Bundesebene veranstalteten wir nun zum zweiten Mal den
  Kinder- und Jugendgipfel LautStark!.


Ebenso gibt es zahlreiche sehr gute Projekte, Aktivitäten und Materialien der KjG-Diözesanverbände zum Thema Kindermitbestimmung:
  Materialien zur Kindermitbestimmung

Wahlrecht ohne Altersgrenze

Schon 2004 hat sich die KjG für die Abschaffung der Altersgrenze bei Wahlen ausgesprochen. Damals wie heute sind wir überzeugt, dass Kinder und Jugendliche sobald sie wollen sich auch an Wahlen zu Kommunal-, Landes- und Bundesparlamenten beteiligen können müssen.

Mehr Informationen zum Thema, Beschlüsse und Materialien findest du hier.

KjG und Kinderrechte

Die KjG setzt sich in vielfältiger Weise für die Rechte von Kindern und Jugendlichen in Deutschland und auf der ganzen Welt ein. Einerseits, in dem sie in bundesverbandlichen Beschlüssen Stellung bezieht, andereseits, in dem sie in den Diözesanverbänden und aber auch in der KjG-Arbeit vor Ort Projekte und pädagogische Aktionen zum Thema Kinderrechte organisiert und anbietet.
Hier sind im Folgenden einige Materialien, Aktionen und Informationen zusammengestellt:

KjG-Bundesverband:
   Kinderrechte ins Grundgesetz! - Stellungnahme des KjG-Bundesrates zur Verankerung der Kinderrechte ins Deutschen Grundgesetz vom 24. März 2012

Die Stellungnahme wurde an Politkerinnen und Politker versendet und es kamen reichlich Rückantworten. Wer sich dafür interessiert, einfach Kontakt mit der Bundesstelle aufnehmen!
   Pressemitteilung und weiterführende Links zur Forderung der KjG nach Kinderrechten ins Grundgesetz vom 26. März 2012
   Die KjG veranstaltet schon lange Projekte zum Thema Kinderrechte. So zum Beispiel 1995-1997 das Projekt "Wir mischen mit". Hierbei wurden fünf Aktionshefte mit vielen tollen Praxistipps herausgegeben: Spielräume für Kinder; Kinder und Konsum; Flüchtlingskinder; Mädchenräume und Jungenräume; Mitbestimmung. Sie können bei der KjG-Bundesstelle bestellt werden!

   Die KjG ist Mitglied in der National Coalition, ein Netzwerk für die Umsetzung der Kinderrechte in Deutschland: www.national-coalition.de


KjG-Diözesanverbände:

  DV Aachen: Schwerpunktthema Kinderrechte: Von September 2010 bis September 2011 wurden insgesamt vier Aktionshefte mit Tipps und Gruppenstundenvorschlägen Rund um die Kinderrechte erarbeitet. Hier könnt ihr sie downloaden!


Weitere Tipps und Links:
   Natürlich arbeitet die KjG auch zu einzelnen Kinderrechten, wie z.B. Beteiligung und Mitbestimmung. Dazu findet ihr hier mehr.


 

Kinder- und jugendpolitische Netzwerke

Die KjG schließt sich in unterschiedlichen Netzwerken zusammen, um kinder- und jugendpolitisch aktiv zu sein...

...im BDKJ: Der KjG Bundesverband ist natürlich Mitglied im Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), um dort gemeinsam mit allen katholischen Jugendverbänden politisch zu arbeiten. www.bdkj.de

...im DBJR:
Über den BDKJ sind wir ebenfalls Mitglied im Deutschen Bundesjugendring (DBJR). Der Zusammenschluss aller Jugendverbände in Deutschland verschafft unseren kinder- und jugendpolitischen Anliegen Gehör. www.dbjr.de


...in der National Coalition:
Die KjG ist Mitglied der National Colaition, ein bundesweiter Zusammenschluss mit dem Ziel, die UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland bekannt zu machen und ihre Umsetzung in Deutschland voranzubringen. www.national-coalition.de



newsletter abonnieren
moxie abonnieren





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien: