Information en Francais

Information in English
KJG - GREMIEN
HOME > GREMIEN > Bundeskonferenz > Buko2009 > Berichterstattung > Dienstag, 2. Juni 2009 
Mit Flügeln und Windmühlen: Buko gestartet

Die Buko ist eröffnet! Bundesleiterin Alexandra Scmitz eröffnete am Nachmittag die KjG-Bundeskonferenz (Buko) 2009 in Altenberg. Rund 90 Delegierte aus ganz Deutschland beraten in den kommende sechs Tagen vor allem über eines: über nichts Geringeres als die Zukunftsfähigkeit der KJG. Außerdem auf der Tagesordnung: Die Wahl einer geistlichen Leitung und einer Bundesleiterin.

Flügel und Windmühlen im Logo

Die angereisten KjG-Diözesanverbände zeigen sich gleich zu Beginn der Konferenz farbenfroh und reich an Formen. Bei der Vorstellung der Diözesanverbände heute Abend waren unter anderem Flügel und Windmühlen in den Logos der Diözesanverbände Hamburg und Berlin zu bewundern.

Auch etwas Entlastung gab es am ersten Sitzungstag. Der Satzungsausschuss zog seinen Satzungsänderungsantrag zurück. Im nächsten Jahr soll ein noch weiterführender Antrag vorgelegt werden, dann auch unter mit Berücksichtigung der Pfarrebene. Geplant ist eine Umstrukturierung der Bundessatzung. Ebenfalls zurückgezogen: Der Satzungsänderungsantrag zur Schreibweise von KjG. Der einfache Antrag bleibt allerdings bestehen

Mitgliederentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit sind TOP-Themen

Trotz Entlastung: Bei den KjGlerinnen und KjGlern aus mehr als zwanzig Diözesanverbänden, werden in den kommenden Tagen die Köpfe glühen, denn es liegen immer noch zahlreiche Anträge vor.

Am ersten Abend ebenfalls bereits auf der Tagesordnung: Der erste Teil des Rechenschaftsberichts der Bundesleitung. Dabei kam bereits raus: Besonders großer Diskussionsbedarf herrscht bei den Themen Mitgliederentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit.

 Neue Diskussionsformen beim Bundesleitungsbericht

Neu bei der Diskussion des Berichts war diesmal die Methode: Durchgegangen wurde der Bericht heute nur in Kleingruppen und nur zu Verständnisfragen. Durch diese Methode erhofft sich die Bundesleitung Zeit im Plenum zu sparen. Ob es klappt? Das Feedback der Konferenzteilnehmerinnen und Konferenzteilnehmer gegenüber der neuen Methode war jedenfalls gemischt. /apr

 



newsletter abonnieren
moxie abonnieren





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien: