Information en Francais

Information in English
KJG - POSITIONEN
HOME > POSITIONEN > Entwicklungspolitik > Mitmachen bei der Postkartenaktion „Freude schenken“ > Hintergründe 
Hintergründe

Im Frühjahr 2007 haben wir auf der BDKJ-Hauptversammlung den Beschluss „Ethische Verantwortung von multinationalen Konzernen ist gefordert“ unterstützt. Die katholischen Jugendverbände verurteilen darin „das Verhalten von multinationalen Konzernen wie „Coca-Cola“, nicht ausreichend ihrer sozialen und ethischen Verantwortung nachkommen.“ Den vollständigen Beschluss findet ihr hier. Ausgehend von beunruhigenden Vorfällen in Coca-Cola-abfüllenden Betrieben in Indien und Kolumbien, auf die wir durch unsere internationalen Partnerschaften aufmerksam wurden, haben wir uns dazu entschlossen, den Kauf und Verkauf von Coca-Cola-Produkten bis auf Weiteres einzustellen.

 

Hintergründe zu den Vorwürfen gegen Coca-Cola

 

Aktuelle Entwicklungen (Dezember 2008):

 

Die International Labour Organization (ILO) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen. Vor Kurzem ist ihr Untersuchungsbericht über die Situation in Kolumbien erschienen:

Informationen von Coca-Cola:

 

Mehr Infos:

Mitmachen bei der Postkartenaktion

Aktionsideen

Multinationale Konzerne

Kritischer Konsum

Literaturtipps

 

 



newsletter abonnieren
moxie abonnieren





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien: