Information en Francais

Information in English
KJG - DIE KjG
HOME > DIE KjG > Strukturen der KjG 
Strukturen der KjG
Die Strukturuebersicht der KJG

Die KjG ist durch und durch demokratisch organsiert. KjGlerinnen und KjGler schließen sich in Gruppen in einer Pfarrgemeinde zusammen und bilden somit eine KjG-Pfarrgemeinschaft. Auf der Mitgliederversammlung wird eine Pfarrleitung gewählt. Diese vertritt die KjG auf der nächsthöheren Ebene, der sogenannten "Mittleren Ebene". Sie wird auch Dekanats-, Regional- oder Bezirksebene genannt.
Alle KjG-Pfarrleitungen kommen zur Regionalkonferenz zusammen und wählen ebenfalls eine Leitung. Diese vertritt die Region im KjG-Diözesanverband.
Alle KjG-Regionalleitungen kommen auf der Diözesankonferenz zusammen und wählen eine KjG-Diözesanleitung. Diese vertritt den KjG-Diözesanverband auf der KjG-Bundeskonferenz.
Dort wird ebenfalls eine KjG-Bundesleitung gewählt.


Desweiteren gibt es noch diözesanübergreifende KjG-Zusammenschlüsse, wie zum Beispiel die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Bayern, die Nord-Ost-AG, die LAG NRW und die Region Mitte.


Einen Überblick, in welchen Pfarreien die KjG aktiv ist, bekommt man auf der Seite www.seelenbohrerland.de. (Hinweis: Diese Seite wird nicht vom Bundesverband herausgegeben und zeigt nur die KjG-Pfarrgemeinschaften an, die sich registriert haben. Die Liste ist demnach nicht vollständig.)

Eine Deutschlandkarte mit allen Diözesanverbänden findet man hier, mit Links zu allen DV-Homepages.
Die LAG Bayern ist hier zu finden.


Der KjG-Bundesverband ist zudem Mitglied im Dachverband aller katholischen Jugendverbände: Im Bund der deutschen katholischen Jugend (BDKJ). Zur Homepage des BDKJ gelangt man hier.

 


Mehr über den KjG-Bundesverband natürlich unter www.kjg.de
oder in der Broschüre "Bundesweit vernetzt - Der Bundesverband der KjG - Aufgaben . Strukturen .  Finanzen".

 



newsletter abonnieren
moxie abonnieren





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien: