Information en Francais

Information in English
KJG - POSITIONEN
HOME > POSITIONEN > Kinder- und Jugendpolitik  
Studienteil Bundeskonferenz 2002

Auf der Bundeskonferenz 2002 fand ein Studienteil zum Thema "Ausländerinnen und Ausländer, Integration und Rechtsextremismus" im Rahmen der Kampagne "enjoy the difference - Eine Kampagne der KJG für mehr Toleranz statt.

 

 

Folgenden Verlauf nahm dieser Studienteil:

 

   Begrüßung und Einführung durch die Bundesleitung

 

   Foren & Workshops

 

 

Forum 1: Zuwanderungsgesetz

Referentin: Marei Pelzer, rechtpolitische Referentin von PRO ASYL, Frankfurt

Referent: Wolfgang Bosbach MdB, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU/CSU-Fraktion

Moderation: Martin Menzel, Bundesstelle

 

Forum 2: NPD

Referent: Markus Zeeh, Zentrum für Demokratische Kultur, Wurzen + N.N.

Moderation: Yvonne Scherer, Bundesausschuss

 

Forum 3: Rechtsextremismus

Referent: Guido Selzer, M.A. Referatsleiter Rechtsextremismus beim Bundesamt für Verfassungsschutz, Köln

Moderation: Nadine Mersch, Bundesausschuss

 

Workshop 1: Islam

Referentin: Maha Abdelwahab Vorstand der Muslimischen Jugend Deutschlands

Moderation: ?????

 

Workshop 2: Judentum

Referent: Uriel Kashi Vorstand Bundesverband der jüdischen Studenten in Deutschland

Moderation: Silke Schönenborn, Bundesausschuss

 

Workshop 3: Alltäglicher Rassismus und die Notwendigkeit pädagogischer Anti-Rassismusarbeit

Referent: Austin Peter Brandt Phoenix e.V., Duisburg

Moderation: Holger Witting, Bundesleitung

 

 

   "Der Studienteil aus Sicht der TagungsbeobachterInnen"

 

   Ausblick durch die Bundesleitung



newsletter abonnieren
moxie abonnieren





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien: